Wellness-Therapeut/in

Diplomlehrgang mit Liane Jochum, Concetta Dotoli, Marianne Fischer, Carmen Förster, Iris Müller-Hottinger, Nicole Fehr, Iris Nussbaumer

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat negativen Stress zu der größten Bedrohung des 21. Jahrhunderts erklärt. Wenn Hektik in unserem täglichen Leben weiter zunimmt, wird Entspannung zur größten Kunst die man erlernen kann.

Der Begriff Wellness beschreibt einen Zustand von Wohlbefinden und Zufriedenheit und besteht aus den Faktoren Selbstverantwortung, Ernährungsbewusstsein, körperliche Fitness, Stressmanagement und Umweltsensibilität. Diese Ziele sollen durch gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung sowie Entspannung und durch Achtung der Natur erreicht werden. Die Ausbildung zum/zur Wellnesstherapeut/in umfasst das große Spektrum der ganzheitlichen, Körper-Behandlungen für den Wellnessbereich. Die individuelle Kombination aus unterschiedlichen, Massagetechniken, natürlichen Körperbehandlungen, Bädern, Entspannungsmethoden, Bewegungs- und Ernährungs-Empfehlungen sowie der Einsatz von naturreinen ätherischen Ölen, Heilkräutern, Klangschalen und Edelsteinen ermöglicht die ideale Behandlungsstrategie für eine gesunde Balance von Körper, Geist und Seele.

Die Ausbildung richtet sich an Menschen, welche sich in einem zukunftssicheren, aufstrebenden Berufszweig neu orientieren wollen. Das zunehmendes Streben nach mehr Gesundheit in Beruf und Alltag und die Suche nach einer ausgeglichenen Work-Life-Balance haben weltweit Millionen Arbeitsplätze im Wellness-Markt entstehen lassen. Die Ausbildung zum Wellness-Therapeut ist eine praxisorientierte Intensivschulung, die dem Teilnehmer die nötigen Kenntnisse vermittelt um direkt mit den Anwendungen zu beginnen. Durch die ist eine berufs- oder ausbildungsbegleitende Teilnahme möglich. Der Lehrgang eignet sich als eigenständige Ausbildung für Teilnehmer die direkt in der Wellnessbranche tätig sein wollen, für praktizierende Kosmetikerinnen, Physiotherapeuten, Masseure, Naturheilpraktiker, Hotelpersonal oder artverwandte Berufsgruppen, die ihr Tätigkeitsspektrum erweitern möchten und auch für alle Interessierten, die sich mit der aktiven Seite der Wellness vertraut machen wollen.

Der Diplomlehrgang endet mit einer Abschlussprüfung. Nach bestandener schriftlicher und praktischer Abschlussprüfung erhält jeder Teilnehmer das Academia Balance Swiss Diplom "Wellnesstherapeut/in"

Ein Teil der Theorieeinheiten müssen im Heimstudium absolviert werden. Sie erhalten hierfür mit Ausbildungsbeginn ausführliche Lernmaterialien. Grundsätzlich können sämtliche Module auch einzeln besucht werden. Damit soll gewährleistet werden, dass alle Interessierten sich spezifisch jene Weiterbildung herauspicken können, die für ihr persönliches Weiterkommen von Interesse ist.

Voraussetzung für die Teilnahme an der Abschlussprüfung und den Erhalt eines Diploms ist jedoch der Besuch aller Ausbildungseinheiten.

Ausbildungsinhalte

Modul 1

Hot Stone Massage

  • Geschichte und Philosophie der Hot-Stone Massage
  • Wirkungsweise der Hot-Stone Massage
  • Vor- und Nachbereitung der Steine
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Grifftechniken der Hot-Stone Massage
  • Praktische Übung der Hot Stone Massage
  • Indikationen und Kontraindikationen

Edelstein Wellnessmassage

  • Einführung in die Edelsteinkunde:
    Besprochen werden eine kleine Auswahl an Steinen für die Wellnessmassage
  • Wirkunsweise der Edelsteinmassage
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Unterschiedliche Massagetechniken mit Seifensteinen, Griffel und Kugeln
  • Praktische Übung der Edelsteinmassage
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Aufbewahrung und Reinigung der Steine

Modul 2

Aromen, Wirkstoffe, Öle im Wellnessbereich

  • Wichtige Basisöle für den Wellnessbereich
  • Ätherische Öle in der Wellnessbehandlung
  • Grundlagen der Aromatherapie
  • Anwendungseinschränkungen
  • Qualitätsmerkmale und Produktionsverfahren ätherischer Öle
  • Kopf-, Herz-, Basisnoten
  • Anwendungsarten (Massage, Raumbeduftung)
  • Dosierungsempfehlungen
  • Herstellen von Aroma-Massageölen

Modul 3

Anatomie/Ganzkörpermassage

  • Anatomie: Grundlagen für die Massageanwendung
  • Anwendungsbereiche der Klassischen Massage und deren Wirkung
  • Kundenbetreuung
  • Hygiene
  • Rechte und Pflichten
  • Grifftechniken der Ganzkörpermassage
  • Praktische Übung der Ganzkörpermassage
  • Indikationen und Kontraindikationen

Modul 4

Grundlagen des Ayurveda

  • Einführung in die Ayurvedische Lehre
  • Typenbestimmung und Erklärung
  • Die Doshas (Konstitutionen) Vata - Pitta und Kapha
  • Typgerechte Ernährung
  • Grundlagen der ayurvedischen Kräuter- und Ölkunde
  • Anwendungsmöglichkeiten im Beauty- und Wellnessbereich

Mukabhyanga - Ayurvedische Kopf- und Gesichtsmassage

  • Wirkungsweise der Mukabhyanga
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Grifftechniken der Mukabhyanga
  • Marmapunkte am Kopf und im Gesichtsbereich
  • Praktische Übung der ayurvedischen Kopf- und Gesichtsmassage
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Ayurvedische Hauttypbestimmung
  • Natürlich hergestellte, ayurvedische Gesichtsmasken (Lepas)
  • Durchführung einer ayurvedischen Gesichtsbehandlung (Mukabhyanga Lepa)

Modul 5

Garshan - Ayurvedische Seidenhandschuh-Massage

  • Wirkungsweise der ayurvedischen Seidenhandschuh-Massage
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Grifftechniken der Garshan-Massage
  • Praktische Übung der ayurvedischen Seidenhandschuh-Massage
  • Indikationen und Kontraindikationen

Snehana - Ayurvedische Wellness-Ölmassage

  • Wirkungsweise der ayurvedischen Wellness-Ölmassage
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Praktische Übung der Snehana
  • Indikationen und Kontraindikationen

Pinda Sveda - Ayurvedische Kräuterstempel-Massage

  • Wirkungsweise der Pinda Sveda
  • Herstellung der Pindas (Stempel)
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Grifftechniken der Pinda Sveda
  • Praktische Übung der Pinda Sveda
  • Indikationen und Kontraindikationen

Modul 6

Körperbehandlungen

  • Einleitung in die Anwendung natürlicher Körperbehandlungen:
    Anwendung, Wirkung, Indikationen, Kontraindikationen, Rezepturen
  • Typgerechte Ernährungsempfehlungen
  • Körperpeeling´s - Herstellung und praktische Anwendung
  • Körperpackungen - Herstellung und praktische Anwendung
  • Schönheits- und Entspannungsbäder - Rezepturen und Anwendungsempfehlungen

Klangschalen-Massage

  • Klangreise zum Ankommen
  • Kurze Einleitung in die Herstellung und Geschichte der Klangschale
  • Wirkungen der Klangmassage
  • Anwendungsbereiche
  • Einführung in die Chakra-Lehre
  • Ablauf der Klangmassage, inkl. Aura Reinigung
  • Gegenseitige Anwendung, wir üben bis wir im Einklang sind

Modul 7

Kräuterkosmetik selbst herstellen

  • Heilpflanzenkunde:
    Die wichtigsten einheimischen Heilpflanzen
    Signaturlehre - Bestimmung der Pflanzen
    Pflanzeninhaltsstoffe und deren Wirkung
  • Kräuterwanderung
  • Umgang mit Heilkräutern: Sammeln, trocknen, aufbewahren
  • Zubereitung von Kräuterkosmetik, Cremes, Tinkturen, Badekugeln, Räucherwerk...
  • Einsatz von Heilpflanzen in der Hautpflege und im Wellnessbereich

Kräuterstempelmassage

  • Einführung in die Wirkungsweise der verwendeten Kräuter
  • Herstellung der Kräuterstempel
  • Herstellung von Kräuterkompressen, -Packungen und -Peelings
  • Grifftechniken der Santai Kräuterstempelmassage
  • Praktische Übung der Santai Gesichts- und Körpermassage
  • Indikationen und Kontraindikationen

Modul 8

Fussreflexzonenmassage

  • Aufteilung der Reflexzonen am Fuss
  • Wirkungsweise einer Fussreflexzonenmassage
  • Griffe und Grifftechniken
  • Praktische Übung einer Fussreflexzonenmassage
  • Indikationen und Kontraindikationen

Modul 9

Prüfung

  • Theoretische Abschlussprüfung
  • Praktische Abschlussprüfung

Details

Voraussetzungen:
Abschluss:
Ort:
Dauer:
Kursleitung:

Kursnummer:
Termine:








Uhrzeit:


Kurskosten total:
Anzahlung bei Buchung:
Restbetrag 4 Wochen vor Kursbeginn:
Prüfungsgebühr 2 Wochen vor der Prüfung:
keine
Diplom
Florastr. 18, 8610 Uster
Intensivlehrgang in Modulform
Liane Jochum, Concetta Dotoli, Marianne Fischer, Carmen Förster, Iris Müller-Hottinger, Iris Nussbaumer
WT171
Modul 1: 31. Oktober - 01. November 2017
Modul 2: 25. November 2017
Modul 3: 12. - 14. Januar 2018
Modul 4: 09. - 11. Februar 2018
Modul 5: 02. - 04. März 2018
Modul 6: 27. - 29. April 2018
Modul 7: 08. - 10. Juni 2018
Modul 8: 07. - 08. Juli 2018
Modul 9: 18 - 19. August 2018 (Abschlussprüfung)
Modul 3: 1. Tag 14:00 - 17:30 Uhr
Alle weiteren Tage und Module jeweils: 09:00 - 17:30 Uhr

CHF 4900,00
CHF   400,00

CHF 4500,00

CHF   200,00

Diese Module/Kurse sind auch einzeln buchbar


Prüfung

Liane Jochum

Diese Prüfung ist die Voraussetzung für den Erhalt des Diploms. Das Diplom erhält, wer alle Seminartage des Wellness-Therapeuten-Lehrgangs besucht und die Prüfung bestanden hat. Das Academia Balance Diplom Wellnesstherapeut/in erlaubt den Absolventen, selbstständig als Wellnesstherapeut/in zu arbeiten.

Ziele

  • Sie bestehen die Prüfung
  • Sie bewegen sich sicher in dem für sie bestimmten rechtlichen und menschlichen Kompetenzrahmen
  • Sie schliessen die Ausbildung ab, fühlen sich in den gelernten und erprobten Aspekten sicher

Ablauf

  • Schriftliche Prüfung: Basiswissen aus allen Bereichen der Ausbildung
  • Praktische Prüfung: Durchführung einer per Los bestimmten Massage aus dem Ausbildungsprogramm

Details

Abschluss:
Voraussetzungen:
Abschluss:
Daten:
Prüfer:
Dauer/Uhrzeit:
Prüfungsgebühr:
Abschlussprüfung
Besuch aller Wellnesstherapeut/in Module
Diplom
WT181, 18. August 2018
Liane Jochum
1 Tag, 9:30 - 17:00 Uhr
CHF 200,00


Infoveranstaltungen

Mehrmals im Jahr organisieren wir in der Schweiz spezielle Naturkosmetik, Ayurveda und Wellness -Informationsabende.
Wir laden dazu alle herzlich ein.
Infoveranstaltungen in 2017


Aktuelle Termine

Tag der offenen Tür
09. Juni 2017

Informationsabend Naturkosmetik- Ayurveda- und Wellness-Ausbildungen
24. August 2017

Ausbildung zur Wellness-Therapeutin
Die Ausbildung zum Wellness-Therapeut ist eine praxisorientierte Intensivschulung, die dem Teilnehmer die nötigen Kenntnisse vermittelt um direkt mit den Anwendungen zu beginnen. Sie richtet sich besonders an Menschen, welche sich in einem zukunftssicheren, aufstrebenden Berufszweig neu orientieren wollen.
Ausbildungsstart: 29. September 2017

Ausbildung zur Naturkosmetikerin
Als Naturkosmetikerin haben Sie sehr gute berufliche Perspektiven und sind in einem der schönsten Wellnessberufe tätig. Die intensive Ausbildung findet überwiegend an den Wochenenden statt und kann so gut neben dem Beruf absolviert werden.
Nächster Ausbildungsstart:
20. Oktober 2017


Beratung gewünscht?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um unser Aus- und Weiterbildungsangebot.
Schreiben Sie uns eine Mail
Telefon: +41 44 500 25 08


Netzwerk

Noch aktueller?
Immer das Neueste erfahren?
Dann besuchen Sie uns doch auf Facebook!
Dort finden Sie viele interessante Informationen und können sich direkt an uns wenden.

     Netzwerk

Unsere Internetadressen
naturkosmetikschule.ch
academia-balance.ch


Nutzungsbedingungen